© Mario Wiedel

Eishockey-Oberliga: Selber Wölfe verlieren Derby in Weiden

Es ist immer wieder das gleiche Problem bei den Selber Wölfen: Der verschlafene Start. Und so hat es gestern beim Derby bei den Blue Devils Weiden nicht gereicht. 2 zu 3 nach Overtime. Ihren zweiten Tabellenplatz können die Wölfe aber erst mal behalten.

Die beiden Tore für die Wölfe haben Brad Snetsinger und Feodor Boarchinov erzielt.

Morgen haben die Wölfe spielfrei, am Freitag geht’s zuhause gegen Höchstadt. Radio Euroherz ist mit der Eiszeit und über Sprade TV wieder live dabei.