© Mario Wiedel

Eishockey-Oberliga: Selber Wölfe schlagen Höchstadt

Die Selber Wölfe haben in der Eishockey-Oberliga den dritten Sieg in Folge gefeiert. Nach dem Auswärtssieg vom Freitag, setzten sich die Wölfe gestern zu Hause gegen den Höchstadter EC souverän mit 6:1 durch. Die Tore vor knapp 1.300 Zuschauern erzielten Gare, Graaskamp Hirschberger, Kabitzky und zweimal Schmidt. Damit haben die Wölfe nach zwei Niederlagen zum Auftakt zuletzt acht von neun möglichen Punkten geholt – entsprechend zufrieden ist Trainer Henry Thom:

In der Tabelle haben sich die Selber Wölfe auf den fünften Platz verbessert. Am Freitag kommt es zum Derby gegen die Blue Devils Weiden. Radio Euroherz berichtet natürlich auch von diesem Spiel in der „Eiszeit“.