© Mario Wiedel; VER Selb

Eishockey-Oberliga: Selber Wölfe müssen auf Torhüter Mnich verzichten

Er kassiert pro Spiel im Schnitt gerade einmal 1,56 Gegentore – Florian Mnich von den Selber Wölfen ist der derzeit beste Torhüter der Eishockey-Oberliga. Umso bitterer, dass die Wölfe vorerst auf ihn verzichten müssen. Mnich, der bei den Adlern Mannheim unter Vertrag steht und per Förderlizenz für Selb spielt, wird ab sofort für den DEL2-Club Heilbronner Falken zum Einsatz kommen. Ob Florian Mnich in der laufenden Saison noch einmal das Trikot Wölfe überstreifen kann, ist fraglich. Damit bilden ab sofort Michel Weidekamp und der kürzlich verpflichtete Jan Joseph Mannchen das Torhüterduo der Wölfe. Heute Abend sind die Wölfe im Topspiel der Eishockey-Oberliga bei Spitzenreiter Eisbären Regensburg zu Gast – Radio Euroherz berichtet ab 19 Uhr in der Eiszeit.