© Mario Wiedel

Eishockey-Oberliga: Selber Wölfe holen zwei Punkte in Sonthofen

Mit einem Erfolgserlebnis haben sich die Selber Wölfe in die Deutschland-Cup-Pause der Eishockey-Oberliga verabschiedet. Beim ERC Sonthofen setzten sich die Wölfe mit 5:4 nach Verlängerung durch. Dabei verspielten die Selber eine 3:0 und 4:3-Führung, ehe McDonald 91 Sekunden vor Ende der Verlängerung für die Entscheidung sorgte.

In der Tabelle stehen die Selber Wölfe auf dem siebten Platz – nächster Gegner nach der Länderspielpause ist am 16. November der EV Landshut.