© Mario Wiedel

Eishockey-Oberliga: Selber Wölfe bezwingen Landshut

Die Selber Wölfe haben in der Eishockey-Oberliga nach einem wahren Krimi einen knappen Heimsieg gelandet. Gegen den EV Landshut setzten sich die Wölfe am Ende verdient mit 4:3 nach Penalty-Schießen durch. Vor über 2.100 Zuschauern stand es nach regulärer Spielzeit und Verlängerung 3:3-Unentschieden. Alle drei Selber Tore gingen dabei auf das Konto von Lanny Gare – Trainer Henry Thom:

Den 16. und entscheidenden Penalty verwandelte Ian McDonald. Bereits morgen stehen sich beide Mannschaften in Landshut erneut gegenüber. Radio Euroherz berichtet ab 18 Uhr live in der „Eiszeit“.