Eishockey Oberliga: PlayOff-Gegner der Selber Wölfe steht fest

Für die Selber Wölfe heißt es an diesem Wochenende erst mal durchschnaufen. Am Dienstag geht es dann in die PlayOffs. Und jetzt steht auch der erste Gegner fest: Die Lindau Islanders. Das teilt der Deutsche Eishockeybund aktuell mit.

Sowohl die Blue Devils Weiden, als auch der Deggendorfer SC wurden aufgrund von Corona-Fällen im Team und verordneter Quarantäne von den PlayOffs ausgeschlossen. Damit müssen keine Pre-PlayOffs mehr ausgespielt werden, die eigentlich den ersten Gegner der Wölfe bestimmt hätten.

„Wir hoffen, dass es bei diesen Ergebnissen bleibt, wir keine weiteren Fälle ab dem Viertelfinale verzeichnen müssen und die Entscheidungen sportlich auf dem Eis herbeigeführt werden können.“, so DEB-Vizepräsident Marc Hindelang abschließend.

 

Alle Paarungen der Oberliga-Süd-PlayOffs: (Quelle: DEB)

  • Viertelfinale 1: Eisbären Regensburg (1.) – ECDC Memmingen Indians (9.)
  • Viertelfinale 2: Selber Wölfe (2.) – EV Lindau Islanders (8.)
  • Viertelfinale 3: Starbulls Rosenheim (3.) – EC Peiting (7.)
  • Viertelfinale 4: Höchstadter EC (4.) – SC Riessersee (5.)