Eishockey-Oberliga: Michael Dorr verlässt Selb in Richtung Waldkraiburg

Die Selber Wölfe werden die zweite Ausländerstelle neu besetzen müssen. Nachdem der Vertrag mit dem Kanadier Kyle Piwowarczyk nicht verlängert wurde, wird auch Michael Dorr den Eishockey-Oberligisten verlassen. Der im US-Bundesstaat Minnesota geborene Stürmer wird sich Ligakonkurrent EHC Waldkraiburg anschließen. In 112 Oberliga-Spielen für Klostersee und Selb hat Dorr insgesamt 179 Scorerpunkte verbucht – in der vergangenen Saison kam der 29jährige wegen einer schweren Knieverletzung nur auf 13 Einsätze für die Wölfe.