Eishockey Oberliga: Erster Derbysieg der Selber Wölfe gegen Weiden

Ein Derby gegen Weiden in der Eishockey Oberliga ist für viele Fans des VER das Highlight der Saison – bisher gingen aber die Oberpfälzer als Sieger vom Eis.
Im vierten Anlauf hatten gestern die Jungs von Trainer Henry Thom die Nase vorne: am Ende hieß es 3 zu 2 nach Verlängerung; in der regulären Spielzeit trafen Gollenbeck und Gare, dem auch nach 2 Minuten und 41 Sekundern in der Overtime der entscheidende Treffer gelang. Trainer Henry Thom:

Die Hauptrunde beenden die Wölfe auf Tabellenplatz 7 – am Freitag beginnt in der Meisterrunde wieder alles bei 0. Erster Gegner ist der EC Peiting, der die Hauptrunde als Tabellenführer beendet hat.