© Mario Wiedel

Eishockey: Keine Derbys mit Bayreuth? – SC Rießersee kann Auflagen nicht erfüllen und will in der Oberliga an den Start gehen

Die Selber Wölfe und ihre Fans müssen wohl vorerst weiter auf Eishockey-Derbys gegen die Bayreuth Tigers verzichten. Nachdem der sich in finanzieller Schieflage befindliche SC Rießersee die Lizenz-Auflagen nicht erfüllen kann, dürfen die sportlich eigentlich abgestiegenen Bayreuther als Nachrücker in der zweithöchsten deutschen Eishockey-Liga an den Start gehen. Der amtierende DEL2-Vizemeister SC Rießersee versucht dagegen jetzt am Oberliga-Spielbetrieb teilzunehmen und hat bereits Kontakt zum Deutschen Eishockey Bund aufgenommen. Der wiederum wollte bis Ende des Monats die genaue Ligenzusammensetzung präsentieren – das könnte durch die neuen Entwicklungen eng werden.

 

(Bild: Derby 2016)