© Agilis

Einschränkungen im Bahnverkehr: Bei Agilis wird gestreikt

Bahnreisende müssen sich auch in Hochfranken am Montagmorgen auf Einschränkungen im regionalen Bahnverkehr einstellen. Wie die Privatbahn agilis mitteilt, hat die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft – kurz EVG – für die Zeit von 4.40 bis 9.00 Uhr Warnstreiks angekündigt. Das soll auch alle Strecken in unserer Region treffen:

Bad Steben – Hof – Marktredwitz – Bayreuth

Selb – Hof

Hof – Münchberg – Neuenmarkt-Wirsberg 

Münchberg – Helmbrechts

Die Schüler sollen aber pünktlich zur Schule kommen. Agilis hat zwischen Münchberg und Helmbrechts sowie Münchberg und Hof einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Ob Ihr Zug fährt, erfahren Sie hier.

Die Gewerkschaft fordert, dass die Beschäftigten künftig mit dem sogenannten Wahlmodell der EVG selbst zwischen mehr Geld, mehr Urlaub oder verkürzter Arbeitszeit entscheiden können. agilis will ein solches Modell erst 2020 einführen, heißt es in Medienberichten. Das Bahnunternehmen ist von der Streikankündigung überrascht, da die Tarifverhandlungen nicht abgebrochen wurden. Der EVG waren die Verhandlungen zu schleppend.

Wir halten Sie in der Euroherz-Morningshow auf dem Laufenden.