© Patrick Seeger

Einsätze auf der A93: Stau in Richtung Hof nach Unfall

Dutzende Pendler haben heute Morgen auf der A93 im Verkehr festgesteckt. Zwischen Selb-Nord und Schönwald ist gegen 7 Uhr ein Unfall mit zwei PKW und einem Holzlaster passiert. Deswegen war die Autobahn in Richtung Hof für für fast zwei Stunden voll gesperrt. Zwei Personen haben sich bei dem Crash verletzt und befinden sich jetzt im Krankenhaus – Lebensgefahr besteht aber nicht. Während sich der Verkehr hinter der Unfallstelle zurückgestaut hat, ist ein weiterer Unfall passiert. Laut Aussage der Integrierten Leitstelle Hochfranken ist ein Fahrzeug des US-Militärs ins Bankett geraten und stecken geblieben.

Bereits vor 7 Uhr hatten die Einsatzkräfte schon auf der A93 zu tun. Bei Regnitzlosau in Richtung Süden ist ein Auto in Brand geraten. Dem Fahrer ist aber nichts passiert.