© Stephan Jansen

Einjähriger stirbt nach Sturz in Auffangbecken

Lülsfeld/Leipzig (dpa) – Nach einem Sturz in ein Auffangbecken ist in Unterfranken (Bayern) ein einjähriger Junge aus dem Raum Leipzig gestorben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war das Kind bereits am Montag in das Gewässer bei Lülsfeld (Landkreis Schweinfurt) gestürzt. Ein Erwachsener zog es aus dem Wasser, ein zufällig anwesender Arzt betreute das Kind, bis der Rettungsdienst eintraf.

Der Junge wurde in eine Spezialklinik in München verlegt, wo er jedoch einen Tag später starb. Den Angaben zufolge war er mit seiner Familie zu Besuch in Bayern. Wieso der Einjährige in das Auffangbecken fiel, war zunächst unklar. Dazu ermittelt die Kriminalpolizei.