Einfache Kommunikation mit dem Handwerk: Schüler-Briefkästen an Hofer Mittelschulen

Um junge Menschen fürs Handwerk zu begeistern ist Berufsberatung und persönlicher Kontakt an den Schulen besonders wichtig. So sehen das die Handwerkskammer für Oberfranken und die Kreishandwerkerschaft Hochfranken und starten deswegen jetzt ein Pilotprojekt. An vier Mittelschulen in Hof werden spezielle Schüler-Briefkästen angebracht. Dort können die Schüler entweder vorgedruckte Fragenkarten einwerfen oder über einen QR-Code den WhatsApp-Kontakt zum Handwerk aufbauen. Antworten bekommen sie dann von den jeweiligen Handwerksinnungen oder der Handwerkskammer für Oberfranken. Heute Vormittag (11 Uhr 30) geht der erste Briefkasten an der Christian-Wolfrum-Mittelschule in Hof in Betrieb.