© Frank Rumpenhorst

Einbruch beim Frühstück: Tatverdächtiger festgenommen

Nürnberg (dpa/lby) – Während eine Nürnberger Familie am Frühstückstisch saß, hat ein Mann versucht, in deren Einfamilienhaus einzubrechen. Ein 52-jähriger Tatverdächtiger wurde wenig später festgenommen und sollte dem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Familie bemerkte am Samstag beim Frühstücken, dass jemand die Terrassentür einschlug. Der Täter bedrohte einen der Bewohner mit einem Messer und floh. Mit Hunden und einem Hubschrauber suchten die Ermittler daraufhin nach dem Flüchtigen. Einsatzkräfte nahmen den 52-Jährigen beim Verlassen eines Waldstücks fest. Er soll auch in eine Arztpraxis eingestiegen sein und dort sowie aus einem geparkten Auto Bargeld gestohlen haben.