Durchsuchung beim TÜV: Haben sich Mitarbeiter durch Prüfleistungen bereichert?

Der TÜV prüft ja bekanntlich ihr Auto darauf, ob es verkehrstüchtig ist – jetzt wird der TÜV selbst überprüft. Und zwar von der Staatsanwaltschaft Hof und der Polizei. Gestern gab es Durchsuchungen bei mehreren TÜV Süd Niederlassungen, darunter in Kulmbach und Hof.

Es bestehe der Verdacht auf Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung von Prüfleistungen, zitiert die Frankenpost Oberstaatsanwalt Andreas Cantzler von der Hofer Staatsanwaltschaft. Sprich: Es könnte sein, dass sich TÜV Mitarbeiter dadurch bereichert haben. Obwohl die Ermittlungen noch am Anfang stehen, gehe man von einem sechsstelligen Schaden aus, heißt es weiter.