Ein Rettungswagen fährt über die Straße., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Drei Menschen bei Autounfall schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos sind in Unterfranken drei Menschen schwer verletzt worden. Mit einer Beifahrerin fuhr ein 62-Jähriger auf die Bundesstraße bei Pfarrweisach (Landkreis Haßberge), wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Dabei habe er die Vorfahrt der 50-Jährigen, die am Freitagnachmittag auf der Straße fuhr, missachtet. Anschließend stießen die Autos mit hoher Geschwindigkeit zusammen. Der Wagen der 50-Jährigen wurde in den gegenüberliegenden Graben geschleudert. Beide Fahrer sowie die 62 Jahre alte Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Die Bundesstraße war für rund eine Stunde gesperrt.