© Tobias Hase

Dreharbeiten für Netflix-Film «Munich» auf dem Odeonsplatz

München (dpa) – Historische Autos und altmodische Kostüme – auf dem Münchner Odeonsplatz sind am Mittwoch Teile des Netflix-Films «Munich» gedreht worden. In dem historischen Film gehe es um die Konferenz zum Münchner Abkommen aus dem Jahr 1938, sagte eine Sprecherin der Produktion am Mittwoch. Regisseur ist der Deutsche Christian Schwochow (42, «Paula», «Deutschstunde»).

Die Hauptrolle spielt laut der Sprecherin George MacKay (28, «1917»). Außerdem werden unter anderem Jeremy Irons (72, «Die Affäre der Sunny von B.»), Liv Lisa Fries (30, «Babylon Berlin»), Jannis Niewöhner (28, «Der Fall Collini») und Sandra Hüller (42, «Toni Erdmann») zu sehen sein.

Der Film soll 2021 auf dem Streamingdienst erscheinen. Es stehen weitere Drehtage in München an, der Sprecherin zufolge allerdings nicht mehr auf öffentlichen Plätzen.