© Karl-Josef Hildenbrand

Doppelwahl am Sonntag: Briefwahl auch in Hof ein beliebtes Mitte

Warum sollte ich am Sonntag mein Haus verlassen und eventuell sogar an der Wahlurne anstehen müssen, wenn ich auch einfach per Post abstimmen kann? Das denken sich vor der Landtags- und Bezirkstagswahl an diesem Sonntag viele Menschen in Bayern und ziehen die Option der Briefwahl. So auch in Hof. Fast 5200 Stadtbewohner haben bis heute schon ihre beiden Stimmen per Post abgegeben. Das schreibt die Stadt auf Facebook. Bei etwa 45.000 Einwohnern, von denen ja nicht jeder wahlberechtigt ist, dürfte am Ende ein großer Prozentsatz diesen Weg gewählt haben. Denn bis Sonntag 18 Uhr ist ja noch Zeit. Dann müssen alle Stimmzettel im Rathaus angekommen sein, damit sie gültig sind. Wer jetzt noch die Briefwahlunterlagen beantragen möchte, kann das bei der Gemeindeverwaltung tun.