Auf einem Kunstrasenplatz wird Fußball gespielt., © Marcus Brandt/dpa/Symbolbild

Doppelte Strafe für schlagenden Fußballer

In einem Fußball-Kreisligaspiel im Landkreis Landshut hat ein 25-Jähriger seinen Gegenspieler nach Angaben der Polizei mit der Faust krankenhausreif geschlagen. Das 31-jährige Opfer erlitt bei der Partie am Sonntag in der Nachspielzeit eine starke Blutung im Gesicht. Der Mann musste zunächst vom Rettungsdienst und anschließend in der Klinik behandelt werden. Der Schläger erhielt die Rote Karte – und auch eine Anzeige wegen Körperverletzung.