© Stadt Hof

Diskussion um Hofer Wärschtlamo: CSU ist für Refresh des alten Logos

Es hätte ein großer Startschuss für ein Jubiläumsjahr sein sollen – den hat die Stadt Hof aber erstmal in den Sand gesetzt. Vielen Hofern gefällt die neue Wärschtlamo-Grafik überhaupt nicht. Oberbürgermeisterin Eva Döhla hat das Vorgehen in dieser Woche verteidigt. Wenn die Stadt das alte Logo einfach behalten hätte, wäre auch nicht jeder zufrieden gewesen:

Auch die CSU-Stadtratsfraktion hält die Auswahl des neuen Logos für unglücklich. Sie habe die Aktion gerne unterstützt, sich aber mehr Transparenz gewünscht. So wie beim Volksfest-Jubiläum, als der Stadtrat die Entwürfe für ein Logo mehrmals besprochen hat. Um das Image wieder zurechtzurücken, schlägt die CSU vor, das alte Wärschtlamo-Logo generell zu behalten, es aber etwas aufzuhübschen.