© Dieter Pilz

Digitalisierung in Schulen: Im Landkreis Hof geht’s voran

Die Corona-Krise hat uns gezeigt, dass wir noch ganz schön Nachholbedarf haben, was den digitalen Unterricht betrifft. Auch im Landkreis Hof geht es jetzt voran. Als erstes hat die Realschule Naila im Rahmen eines Förderprogramms für 100.000 Euro neue digitale Geräte bekommen. Wofür früher ein Projektor nötig war, erledigt das jetzt zum Beispiel eine Dokumentenkamera. Bis Ende des kommenden Jahres sollen alle Schulen im Landkreis schnelles Internet und moderne Geräte haben. Um künftig auch gut von zuhause aus lernen zu können, gibt es für Schulen in Naila, Helmbrechts und Münchberg Laptops und Tablets.