© Hochschule Hof

Digitalisierung auf Kurs: Oberfranken profitiert von bayerischem Masterplan

Manche freuen sich auf neue Möglichkeiten und Herausforderungen, andere würden gerne die Zeit zurückdrehen. Doch das Digitalzeitalter ist da und es verändert schnell die Welt. Der Freistaat Bayern will deshalb alle seine Einwohner auf die künftigen Herausforderungen vorbereiten.

Ganze 5,5 Milliarden Euro ist der bayrische Masterplan zur Digitalisierung schwer und ein beträchtlicher Teil davon fließt nach Oberfranken. Unter anderem wird die Fraunhofer-Forschung in Bayreuth im Bereich Wirtschaftsinformatik ausgebaut und auch Hof wird in Sachen Digitale Zukunft noch besser ausgestattet: Die Hochschule erhält einen Forschungsneubau und mehr Studienplätze für den Studiengang Verwaltungsinformatik. „Im Digitalzeitalter geht nichts mehr ohne dieses Know-how“ sagte Ministerpräsident Söder dazu.