© Boris Roessler

Diebe stehlen zentnerweise Weintrauben vom Berg

Volkach (dpa/lby) – Etwa 360 Kilogramm Weintrauben haben Unbekannte von zwei Weinbergen in Volkach (Landkreis Kitzingen) gestohlen. Womöglich waren die Diebe mit professionellen Maschinen zugange, wie die Polizei am Montag mitteilte. Den beiden betroffenen Winzern sei durch die Taten Mitte September ein Schaden von je mehr als 1000 Euro entstanden. Gestohlen wurden Trauben für Weißburgunder, Spätburgunder und Bacchus. «Das ist außergewöhnlich viel, was da abgeerntet wurde», sagte ein Polizeisprecher. Die reifen Trauben wurden gezielt abgeschnitten. Womöglich seien die Täter vom Fach.