Diakonie Hochfranken: Aufsichtsrat neu aufgestellt

Mit rund 1600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört die Diakonie Hochfranken zu den großen Arbeitgebern in der Region und leistet wichtige soziale Dienste. Neben den Geschäftsführern leitet das Unternehmen ein achtköpfiger Aufsichtsrat. Der hat sich für die kommenden vier Jahre jetzt neu aufgestellt.

Künftig gehören Marina Saalfrank, Michael Schimmel und Anka Neudert dem Gremium an, heißt es aus der Pressestelle der Diakonie. Vorsitzender bleibt Dekan Günter Saalfrank, sein Stellvertreter ist weiter Bernd Leisch.