© Pixabay

DGH-Group Hof: Insolvenzverfahren eröffnet

Viele Unternehmen in der Region müssen sich durch die Corona-Krise kämpfen. Die DGH-Group in Hof erwischt es jetzt aber ganz schön, nicht nur wegen Corona, sondern auch wegen der Situation in der Automobilindustrie. Immer mehr Menschen nutzen nämlich Alternativen wie E-Autos. Das Amtsgericht Dresden hat jetzt ein Insolvenzverfahren eröffnet.  Der Geschäftsbetrieb geht während des Verfahrens weiter. Das Unternehmen hat bereits Mitte Juni den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Der Insolvenzverwalter will jetzt nach Lösungen suchen: In diesem Hinblick prüfen mehrere Interessenten eine Übernahme des Unternehmens.

(Symbolbild)