Freut sich auf das Spiel zuhause gegen Frankreich: Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg., © Borislav Troshev/dpa

DFB-Frauen fiebern Heim-Auftritt gegen Frankreich entgegen

Nach dem erfolgreichen Abschluss der WM-Qualifikation fiebern Deutschlands Fußball-Frauen dem Heim-Länderspiel gegen Frankreich am 7. Oktober entgegen.

«Die Vorfreude ist riesengroß», sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg im Anschluss an das 8:0 gegen Bulgarien am Dienstagabend in Plowdiw. «Wir haben gehört, dass schon 20.000 Tickets verkauft worden sind und freuen uns, dass wir die Menschen offenbar animiert haben, auch zu einem Testspiel zu kommen.»

Die Partie in Dresden wird für die DFB-Auswahl der erste Auftritt vor heimischem Publikum nach der begeisternden Europameisterschaft. Bei der Endrunde in England hatte die deutsche Mannschaft eine ungeahnte Euphorie in Deutschland ausgelöst. «Es ist schön, dass die Leute Lust haben, ein Teil dessen zu sein», sagte Voss-Tecklenburg. «Ich glaube, dass wir es schaffen, das Stadion voll zu kriegen.»