© Matthias Balk

DEL2: Wölfe wollen auch Eislöwen ärgern

Nach dem überraschenden Punktgewinn gegen Spitzenreiter Ravensburg wollen die Selber Wölfe in der DEL2 morgen das nächste Top-Team ärgern. Kapitän Florian Ondruschka hofft vor dem Spiel bei den Dresdner Eislöwen auf einen Motivationsschub für seine Mannschaft:

Dresden steht aktuell auf dem zweiten Platz und hat die ersten drei Vergleiche mit den Wölfen jeweils deutlich gewonnen. Spielbeginn ist morgen um 16 Uhr und ihr könnt mit der Euroherz-„Eiszeit“ live dabei sein.