© Mario Wiedel

DEL2: Wölfe verlieren gegen Füchse

Die Selber Wölfe haben gestern in der DEL2 das Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse verloren. Am Ende zogen die Wölfe vor knapp 14 Hundert Zuschauern mit 3:6 den Kürzeren. Die Tore für Selb erzielten Aquin, Naumann und Walters. Ein besseres Ergebnis war möglich, doch es gab zu viele individuelle Fehler. Trainer Herbert Hohenberger:

Am kommenden Freitag sind die Wölfe bei den Heilbronner Falken zu Gast, bevor am kommenden Sonntag mit den Löwen Frankfurt der Spitzenreiter ins Vorwerk kommt. Radio Euroherz ist bei beiden Spielen live dabei.