© Mario Wiedel

DEL2: Selber Wölfe vs. Dresdner Eislöwen

Keine Zeit zum Durchschnaufen bleibt den Selber Wölfen in der DEL2. Auch im neuen Jahr setzen sich die „englischen Wochen“ fort. Nach mehreren positiven Schnelltest-Ergebnissen bei den Löwen Frankfurt ist das für heute angesetzte Spiel gegen die Hessen auf den 22. Februar verschoben. Gespielt wird trotzdem: Gegner sind die Dresdner Eislöwen. Verteidiger Ben Böhringer:

Auf Seiten der Wölfe kehrt Brad Ross zwar in den Kader zurück, dafür fällt Topscorer Nick Miglio aus. Erstes Bully in der Netzsch-Arena ist um 19 Uhr 30 – Radio Euroherz berichtet live in der „Eiszeit“.