Ein Eishockeyspieler spielt den Puck., © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

DEL2: Selber Wölfe nehmen Verteidiger Michael Schaaf unter Vertrag

Die Abwehr der Selber Wölfe nimmt weiter Gestalt an. Mit dem 21jährigen Verteidiger Michael Schaaf wechselt ein vielversprechendes Talent ins Vorwerk.

Schaaf wurde bei den Kölner Haien ausgebildet und wechselte 2018 zur U20 und später zur U23 nach Krefeld. Dort hat er in den vergangenen beiden Spielzeiten 86 Oberliga-Partien absolviert und auch schon beim DEL-Team der Krefeld Pinguine mittrainiert. Nun wagt Schaaf den nächsten Schritt seiner Karriere und den Sprung in die DEL2. In Selb soll der gebürtige Kölner sich und sein Spiel weiter verbessern. Das Potential sich zu einem guten DEL2-Spieler zu entwickeln, habe Schaaf, so Andrew Hare von der sportlichen Leitung der Selber Wölfe.