© Mario Wiedel

DEL2: Selber Wölfe kassieren nächste Heimpleite

Nichts zu holen gab es für die Selber Wölfe am Abend im Heimspiel gegen die Heilbronner Falken. Vor knapp über 1.000 Zuschauern unterlagen die Wölfe gegen den Tabellennachbarn deutlich mit 1:6. Den Ehrentreffer erzielte Kruminsch in der 56. Minute. Wölfe-Geschäftsführer Thomas Manzei:
In der Tabelle sind die Wölfe auf den vorletzten Platz abgerutscht. Personell soll sich in den nächsten Tagen noch etwas tun. Nach der Auflösung des Vertrages von Brett Thompson will man zeitnah ein neuer Spieler präsentieren.