© Selber Wölfe; Mario Wiedel

DEL2: Lukas Klughardt bleibt bei den Selber Wölfen

Nach Mauriz Silbermann und Max Gimmel bleibt den Selber Wölfen mit Lukas Klughardt auch das dritte Eigengewächs im DEL2-Kader erhalten. Der 22jährige Stürmer hat seinen Vertrag um eine Saison verlängert.

Lukas Klughardt gehört seit der Saison 2016/2017 zum Profikader der Wölfe. In dieser Zeit hat sich die Nummer 36 der Wölfe durch Trainingsfleiß, volle Einsatzbereitschaft und unbändigem Willen zu einem echten Vorzeigeprofi entwickelt, der Vorbildcharakter für andere Spieler hat. Für den gebürtigen Thiersheimer ist es besonders wichtig, Beruf und Sport unter einen Hut zu bekommen. Die Firma Netzsch unterstützt ihn dabei. Unter dem neuen Trainer will sich Klughardt einen Stammplatz erarbeiten und sich weiterentwickeln. Die neue Mannschaft müsse sich nicht verstecken, so Klughardt – er will seinen Teil dazu beitragen, dass sich die Selber Wölfe in der DEL2 etablieren.