© Nicolas Armer

Das gilt in der Stadt Hof, ab Mittwoch, 26.05.

  • Die nächtliche Ausgangssperre entfällt

  • Private Treffen sind zusätzlich zu den Angehörigen des eigenen Hausstands mit einem weiteren Hausstand erlaubt. (max. fünf Personen –  Kinder unter 14 Jahren, vollständig geimpfte sowie von Corona genesene Personen werden nicht mitgezählt.

  • Einzelhandelsgeschäfte:  (Click & Meet) – Die Erhebung der Kontaktdaten bleibt. Die Vorlagepflicht für einen negativen Test entfällt.

  • Körpernahe Dienstleistungen können mit Terminvereinbarung und Kontaktdatenerfassung  in Anspruch genommen werden (z.B. Friseure, Fußpflege, Kosmetikstudios, Tattoostudios etc.). Die Vorlagepflicht für einen negativen Test entfällt.

  • Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten und zoologische und botanische Gärten können für Besucher nach vorheriger Terminbuchung öffnen. Die Vorlagepflicht für einen negativen Test entfällt.

  • Kontaktfreier Sport ist unter der Beachtung von Kontaktbeschränkungen möglich. Sport für Kinder unter 14 Jahren im Freien ist mit bis zu 20 Kindern erlaubt. Der Betrieb und die Nutzung von Fitnessstudios ist unter freiem Himmel sowie für die kontaktfreie Sportausübung und –ausbildung erlaubt

 

 

Die Öffnung der Außengastronomie, von Kinos, Theatern, Konzerten, Opernhäusern sowie den Sport für Erwachsene (Kontaktfreier Sport im Innenbereich/ Fitnessstudio, sowie Kontaktsport unter freiem Himmel) erfolgt erst nach einer weiteren Genehmigung des Bayerischen Gesundheitsamtes in den folgenden Tagen.