© Pressestelle Stadt Hof

CURA: Hilfe für Langzeitarbeitslose

Langzeitarbeitlosigkeit ist ein Teufelskreis… je länger man keinen Job findet, desto größer werden die Selbstzweifel und am Ende gibt man vielleicht sogar ganz auf. Besonders schwer habens auch Alleinerziehende.

Seit Oktober läuft in Hof ein Projekt, dass dieses Dilemma aufhebeln soll: CURA – Coaching zur Bekämpfung urbaner Arbeitslosigkeit. Die Verantwortlichen der Stadt Hof und des Jobcenters haben es jetzt im Rathaus vorgestellt: CURA funktioniert über den engen Austausch zwischen Jobcenter und Jugendamt. Die Mitarbeiter gehen direkt in die Familien und versuchen, individuelle Lösungen für die Betroffenen zu finden.

Es reicht eine Nachfrage beim Jobcenter, um bei CURA mitmachen zu können.