CSU-Fraktion: Wirtschafts- und Marketing-Beirat in Hof braucht Verstärkung

Wie geht es mit dem Hofer Stadtmarketing weiter? Und wie können das Leerstandsmanagement und das geplante City-Management möglichst effektiv zusammenarbeiten? Mit diesen Fragen sollte sich laut der CSU-Fraktion der Wirtschafts- und Marketing-Beirat befassen. Der besteht aktuell aber nur aus acht Stadträten und müsse deshalb dringend personell aufgestockt werden, so die CSU. Die Fraktion denkt an einen Vertreter aus der Immobilienbranche, einen Immobilieneigentümer aus der Innenstadt, sowie Vertreter aus Gastronomie, Einzelhandel und Handwerk. Die CSU-Fraktion erhofft sich dadurch eine höhere Akzeptanz von politischen Entscheidungen bei Hauseigentümern und Geschäftsinhabern.