Crystal geschmuggelt: Unterfranke hat Todesdroge im Körper dabei

Die Droge Crystal zu konsumieren ist gefährlich genug. Sie im Körper zu schmuggeln kann aber direkt zum Tod führen.

Einen Mann, der aber genau das getan hat, haben Selber Schleierfahnder jetzt in einem Zug aus Tschechien erwischt. Bei der Kontrolle fanden die Beamten mehrere Milliliter flüssiges Amphetamin und Spritzen in seinem Rucksack. Weil der Verdacht bestand, dass der Unterfranke auch in seinem Körper etwas dabei hat, brachten ihn die Schleierfahnder ins Krankenhaus. Tatsächlich kamen dort mehrere Gramm Crystal aus seinem Körper zum Vorschein. Der 35-Jährige muss sich demnächst wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.