© Patrick Pleul

Corona-Wirtschaftshilfen: Landkreis Wunsiedel bekommt 24,5 Millionen Euro

Ohne finanzielle Unterstützung hätten manche Unternehmen die Corona-Krise wahrscheinlich nicht überstanden. Der Freistaat Bayern hat deshalb Wirtschaftshilfen auf den Weg gebracht. Seit Juli 2020 wurden im Landkreis Wunsiedel gut 1.200 Anträge bewilligt. Das teilt die IHK für Oberfranken Bayreuth mit. Damit haben die Unternehmen im Landkreis rund 24,5 Millionen Euro bekommen. Am meisten profitiert hat das Gastgewerbe, das durch den Lockdown besonders zu kämpfen hatte. Gastronomie und Beherbergung haben 13,2 Millionen Euro und damit mehr als die Hälfte der Corona-Wirtschaftshilfen erhalten. Ins Hofer Land sind rund 37 Millionen Euro geflossen.