© Sebastian Gollnow

Corona-Update: Sachsen führt strengere Kontaktbeschränkungen ein

Aktuell beraten die Gesundheitsminister am Bodensee, wie es angesichts der steigenden Corona-Zahlen im Winter weitergehen soll. Ein Thema sind zum Beispiel die Auffrischungsimpfungen. Was genau besprochen wurde, wollen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek um 13 Uhr bei einer Pressekonferenz verkünden.

In Sachsen gibt es ab heute auch Neuerungen bei den Corona-Maßnahmen. Weil der Freistaat wegen der hohen Belegung der Krankenhäuser die Vorwarnstufe erreicht hat, gelten ab heute strengere Kontaktbeschränkungen. Privat dürfen sich nur noch maximal zehn Personen treffen. Die Anzahl der Haushalte ist dabei egal. Auch für Veranstaltungen gibt es neue Regeln. Ausnahmen von der 3G-Regelung, der Maskenpflicht und der Kontakterfassung sind für Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen nur noch möglich, wenn genügend Flanier- oder Verweilbereiche vorhanden sind.