© Hendrik Schmidt

Corona-Update. Saale-Orla-Kreis verschärft Regeln ab Montag

Die Corona-Zahlen bei uns bewegen sich momentan in unterschiedliche Richtungen. Während es im Fichtelgebirge und im Vogtland vergleichsweise entspannt aussieht, verzeichnet der Saale-Orla-Kreis mit 94 die höchste Inzidenz in der Region.

Schon seit einigen Tagen hat der Landkreis die Warnstufe 1 des Thüringer Frühwarnsystems erreicht – als Konsequenz folgen ab Montag schärfere Maßnahmen. Dann gilt die 3G-Regel in öffentlichen Innenräumen, beispielsweise in Restaurants, Schwimmbädern oder Fitnessstudios. Wer nicht geimpft oder genesen ist braucht dann einen negativen Corona-Test. An Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen außerdem weniger Menschen teilnehmen: Bei öffentlichen Veranstaltungen sind es 750 – bei privaten 75 Besucher.