© Hendrik Göschel

Corona-Update: Impfzentrum Wunsiedel vorübergehend geschlossen

Eigentlich sollte in Bayern die Corona-Impfkampagne jetzt Fahrt aufnehmen, nachdem die Priorisierung für den Impfstoff von Astrazeneca aufgehoben ist. Die Hausärzte beklagen aber, dass sie keinen Impfstoff nachbekommen, weil die Impfzentren ihn bevorzugt erhalten. Gleichzeitig meldet das Impfzentrum in Wunsiedel aktuell Impfstoffmangel, sodass es bis zum Montag vorübergehend geschlossen bleibt. Ausnahme bildet der morgige Samstag. Da finden alle Impftermine statt.

Die Inzidenz im Landkreis Wunsiedel ist unterdessen leicht gestiegen auf 117. An der Spitze der bundesweiten Statistik bleibt weiter der Saale-Orla-Kreis mit einer Inzidenz von 377. Auch das Hofer Land und der Vogtlandkreis bleiben Hotspots mit Inzidenzwerten im 200er-Bereich (Stadt Hof: 275, Landkreis Hof: 258, Vogtlandkreis: 230). Der Landkreis Tirschenreuth verzeichnet weiter den niedrigsten Wert in Bayern mit 76.