© Bodo Schackow

Corona Update: Das ändert sich ab heute im Saale-Orla-Kreis

Während sich die Corona-Regeln überall verschärfen, können sich die Einwohner des Saale-Orla-Kreises auch über Lockerungen freuen. Die Inzidenz liegt jetzt seit einer Woche stabil unter der 1000er Marke – damit ist der Landkreis ab sofort kein Hotspot mehr.

Bei Besuchen im Restaurant, Hotels oder auch beim Friseur gilt jetzt wieder die 2G anstelle der 2G Plus Regelung. Heißt: Ihr müsst nur noch nachweisen, dass ihr entweder geimpft oder genesen seid – einen zusätzlichen Test braucht ihr nicht mehr. Außerdem entfällt die FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen Räumen – ihr könnt zum Einkaufen also auch wieder eine OP-Maske tragen.

Ab heute tritt zusätzlich die geänderte Thüringer Corona-Verordnung in Kraft. Private Treffen sind nun auf maximal zehn geimpfte oder genesene Personen beschränkt. Sobald eine Person weder geimpft noch genesen ist, darf sich nur ein Haushalt mit bis zu zwei weiteren Personen aus einem anderen Haushalt treffen. Außerdem gilt die nächtliche Ausgangssperre für Personen, die weder geimpft noch genesen sind weiterhin zwischen 22 und 5 Uhr – auch an Silvester und Neujahr.