© Hauke-Christian Dittrich

Corona Update am Mittag: Erster Todesfall seit Langem

Corona ist nicht vorbei und im Herbst und Winter könnte nochmal eine Welle auf uns zukommen. Das hat Deutschlands bekanntester Virologe Christian Drosten jetzt erneut in seinem Podcast beim NDR klargestellt. Zu wenige Menschen seien geimpft. Währenddessen plant Bayern das Ende des Maskenpflicht am Schulplatz und die Impfzentren schließen.

Und wir können das auch hier in der Region spüren: Im Hofer Land sind 21 weitere Personen positiv auf Corona getestet worden. Das teilt das Landratsamt Hof mit. Woher dieser Sprung plötzlich kommt, ist unklar: Es lässt sich laut Landratsamt kein konzentriertes Ausbruchsgeschehen feststellen. Zudem ist seit Langem auch wieder eine Person an dem Virus gestorben: Eine 82-jährige Frau aus der Stadt Hof.

Damit dürfte auch die Inzidenz in den kommenden Tagen weiter steigen. Heute liegt sie bei 73,1 in der Stadt Hof und im Landkreis bei 42,3. Im gesamten Hofer Land gilt die 3G-Regel.