© Hauke-Christian Dittrich

Corona Update: Ab morgen Erleichterungen im Saale Orla Kreis

Kurz vor dem Jahreswechsel dürfen sich die Bürger des Saale-Orla-Kreises zumindest wieder über ein paar Erleichterungen der Corona-Regeln freuen. Weil der Inzidenzwert des Landkreises bereits seit sieben Tagen wieder unter den Wert von 1000 gefallen ist, treten ab morgen Änderungen in Kraft.

So gilt zum Beispiel in Gaststätten, Hotels und bei körpernahen Dienstleistungen nur noch die 2G, anstelle der 2G Plus Regelung. Außerdem braucht ihr nicht mehr in allen geschlossenen Räumen eine FFP2-Maske – OP Masken sind dann auch wieder erlaubt. Weil morgen zusätzlich die geänderte Thüringer Corona-Verordnung in Kraft tritt, werden private Treffen auf maximal zehn geimpfte oder genesene Personen beschränkt. Sobald eine Person weder geimpft noch genesen ist, darf sich nur ein Haushalt mit bis zu zwei weiteren Personen aus einem anderen Haushalt treffen. Restaurants müssen von 22 bis 5 Uhr geschlossen bleiben. Außerdem gilt die nächtliche Ausgangssperre für Personen, die weder geimpft noch genesen sind, auch weiterhin zwischen 22 und 5 Uhr – auch an Silvester und Neujahr.