© ---

Corona-Update 23.03.: Ausgangssperren im Landkreis Wunsiedel aufgehoben

62 ist aktuell die Zahl, die über Hochfranken schwebt. So viele Corona-Infektionen sind nach dem heutigen Tag sowohl in Stadt und Landkreis Hof als auch im Landkreis Wunsiedel gemeldet. Bestätigt ist weiterhin nur ein Todesfall aus dem Landkreis Wunsiedel – das Robert-Koch-Institut hatte auf seiner Website einen zweiten vermerkt. Außerdem sind die Ausgangssperren in Hohenberg an der Eger, dem Ortsteil Neuhaus und dem zu Schirnding gehörenden Ortsteil Fischern wieder aufgehoben. Die bayernweiten Ausgangsbeschärnkungen hätten im Prinzip die gleiche Wirkung, heißt es aus dem Landratsamt Wunsiedel. In dem neu eingerichteten Testzentrum in Marktleuthen sind bislang 140 Menschen getestet worden, in dem in der Hofer Freiheitshalle 150. Die Freie Presse berichtet für das Vogtland von 30 Infektionen, aus dem Landkreis Tirschenreuth und dem Saale-Orla-Kreis sind keine neuen Zahlen bekannt.