© Peter Kneffel

Corona: Söder und Esken wollen Lockdown-Verlängerung

Der Corona bedingte Lockdown wird voraussichtlich bis Mitte April verlängert. Das geht aus einer Beschlussvorlage für die heutige Bund-Länder-Runde hervor, die der Deutschen Presse Agentur vorliegt. Die hohe Dynamik des Infektionsgeschehens zeigte sich übers Wochenende. Bundesweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut aktuell bei 107, 3 – gestern waren es noch 103,9, am Samstag 99,9 und am Freitag 95,6. Zehn der 16 Länder liegen nun bei 100 oder darüber. Deshalb müsse jetzt die Notbremse greifen, die für Bayerns Ministerpräsident Söder überall in Deutschland gleich und konsequent angewandt werden müsse. Auch SPD-Chefin Esken mahnte: „bei allem Verständnis für unsere Frühlingsgefühle“ und Nöte in vielen Branchen – „solange Testen und Impfen nicht greifen, müssen wir die geplanten Öffnungen verschieben und noch mal einen Schritt zurück gehen in den Lockdown“.

Die Zahlen der Euroherz-Region liegen unverändert hoch: die 7-Tage-Inzidenz im Saale-Orla-Kreis beträgt 450, im Vogtlandkreis 391, in der Stadt Hof 312, im Landkreis Hof 216 und im Landkreis Wunsiedel 228.