© Sebastian Gollnow

Corona-Schutz in Schulen: Luftreiniger besonders wichtig

Im Herbst wird es wieder deutlich kälter, was auch bedeutet, dass die Corona-Zahlen vermutlich steigen werden. Viele Lehrkräfte und Eltern fragen sich deshalb bereits, welche Maßnahmen es dann an den Schulen der Euroherz-Region geben wird. Bisher gibt es da jedoch noch keine Auskunft vom Kultusministerium und auch die Schulämter wissen nichts genaueres. Maßnahmen die in den vergangenen Jahren häufiger genutzt wurde, sind Corona-Tests und Luftreiniger.
In der Stadt Hof gab es ja immer wieder Ärger mit den Luftreinigern. Erst zu spät geliefert, dann unbrauchbar. Anke Emminger, Leiterin des Schiller-Gymnasiums Hof, hält Luftfilter weiterhin für wichtig. Ohne die Reiniger muss häufiger gelüftet und somit auch mehr geheizt werden. Durch die steigenden Heizkosten stellt das für viele Schulen aber ein großes Problem dar. Auch der Hofer Schulamtsleiter, Stefan Stadelmann, findet ein Luftreiniger-System besonders wichtig, wenn es um den Corona-Schutz geht und hofft, dass es bald neue Geräte geben wird.