© Hans Klaus Techt

Corona-Portalpraxen im Vogtland: Lösung für Plauen und Adorf in Sicht

Große Testzentren wie in Hof, Marktleuthen oder Tirschenreuth gibt es im Vogtland noch nicht. Dort kümmern sich sogenannte Portalpraxen um Corona-Tests und die Behandlung von infizierten Patienten. Das ist aber noch nicht flächendeckend der Fall.

Für Plauen ist langsam eine Lösung in Sicht. Wie das Landratsamt mitteilt, arbeitet die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen mit dem Helios Klinikum Plauen daran, dort eine Portalpraxis zu eröffnen. Auch die Paracelsusklinik Adorf/Schöneck will so eine Praxis einrichten. Im Klinikum Obergöltzsch in Rodewisch und der Paracelsus Klinik in Reichenbach funktioniert das schon reibungslos. Hier gibt es sowohl einen isolierten Notfallbereich als auch eine Drive In Teststelle. Dadurch sollen Corona-Infizierte nicht zum Hausarzt oder in die Notaufnahme gehen und womöglich andere Menschen anstecken.