© Jens Kalaene

Corona-Lockerungen: Kitas im Vogtland öffnen wieder

Eltern im Vogtland können zumindest wieder ein kleines bisschen aufatmen. In Sachsen und damit auch im Vogtland gehen Kitas und Horte heute wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb, das heißt die Kinder sind in feste Gruppen eingeteilt. Erwachsene müssen einen negativen Corona-Test vorlegen, um die Einrichtungen zu betreten. Für die Hortkinder sind noch keine regelmäßigen Tests vorgesehen, die starten erst nach den Ferien, wenn die Grundschulen wieder öffnen.

Außerdem können Regionen in Sachsen unabhängig von der Inzidenz ab heute Öffnungen zulassen. Eine Einschränkung gibt es dabei aber, so Ministerpräsident Michael Kretschmer bei seinem Besuch in Plauen vergangene Woche:

Kunden und Besucher müssen außerdem immer ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis vorlegen.