© Mandy Kehr

Corona-Impfteams überlastet: Vogtlandkreis fordert Impfkonzept

Die Politik legt die Corona-Maßnahmen fest – umsetzen müssen sie die Kommunen. Und die sind zunehmend unzufrieden damit. Der Vogtlandkreis begrüßt zwar, dass in Sachsen die Auffrischungsimpfungen für alle Erwachsenen freigegeben sind, die Impfzentren sind aber mittlerweile geschlossen. Die mobilen Impfteams alleine können das nicht bewältigen, so Landrat Rolf Keil:

Deshalb fordert der Vogtlandkreis vom Freistaat Sachsen ein Impfkonzept. Auch die Wiedereinführung der kostenlosen Corona-Tests will Keil. Das plant das Gesundheitsministerium bereits für kommende Woche.