© Rolf Vennenbernd

Corona-Fall bei Zwickau: Partie gegen Türkgücü findet statt

Zwickau (dpa/lby) – Wenige Stunden vor dem Nachholspiel gegen Türkgücü München hat Fußball-Drittligist FSV Zwickau über einen positiven Corona-Fall in seinem Funktionsteam informiert. Die infizierte Person, die beschwerde- und symptomfrei ist, sowie zwei weitere Kontaktpersonen aus dem Funktionsteam befinden sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes in häuslicher Quarantäne. Alle übrigen Befunde waren negativ.

Laut Mitteilung des FSV kann die Partie am (heutigen) Mittwoch (19.00 Uhr) wie geplant stattfinden. Das Spiel gegen München sollte bereits am 23. Oktober ausgetragen werden, musste damals aber wegen positiver Corona-Befunde bei Türkgücü kurzfristig abgesagt werden.